Headerbild

Die Anna-Kapelle in Tiefenhäusern-Höchenschwand

Höchenschwand. Die der Mutter Marias geweihte Kapelle steht seit 1843 in Tiefenhäusern.

Sehenswert sind die schmiedeeiserne Kommunionbank, der Kreuzweg des Freiburger Kunstmalers B. Schaufelberger und der Altar aus poliertem Muschelkalk.

Da die Kapelle auf einem von der Gemeinde gestifteten Grundstück steht, bekam diese das Recht bei Gefahr die Glocken zu läuten.

Anreise:
Montag 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 09:00 - 18:00 Uhr

Adresse

Katholisches Pfarramt
Kirchstr. 1
79862 Höchenschwand
Telefon 07672 - 534
Fax 07672-534