Rapsfeld bei Höchenschwand © Herta Boch

Wander- und andere Pauschalen erstellen

Wandern ist DAS Thema in allen Jahreszeiten. Aber auch das Thema "Wohlsein" wird groß geschrieben werden.

Logo Ferien Südschwarzwald Logo Ferien Südschwarzwald

Erstellen Sie attraktive Wanderpauschalen

Nutzen Sie die  Internet-Werbemöglichkeiten im Portal Ferien Südschwarzwald
Als toubiz-Gastgeber können Sie  Pauschalangebote direkt in toubiz selbst einstellen. Die Pauschalenpräsentation im Portal direkt ist unter den Online-Angeboten beschrieben

Regeln für das Erstellen einer Pauschale

Zu den Leistungen von Übernachtung und Frühstück (in der FeWo nur Übernachtung), gegebenenfalls weiteren Verpflegungsleistungen im Rahmen einer Voll- oder Halbpension, wählen Sie mindestens zwei Extras, die Sie speziell auf die Zielgruppe abstimmen. Für Wanderer also z.B. eine Wanderkarte und die Bereitstellung von Wanderausrüstung – Rucksack, Stöcke, Regencape -. Versorgen Sie Ihre Gäste mit einem zünftigen Wandervesper. Bieten Sie gegebenenfalls den Transfer zum Ausgangspunkt einer Tour an (das muss nicht den ganzen Tag über möglich sein.) Binden Sie eine geführte Tour in Ihr Angebot ein. Oder bauen Sie Ihr Angebot um eine Tour aus dem Tourenportal, z.B. indem Sie Gutscheine für die Einkehr unterwegs bereits in Ihren Preis einrechnen. (Vergessen Sie nicht den Wirt zu kontaktieren!) Es gibt so viele kleine Extras, die dem Gast Freude bereiten und die Ihr Angebot letztendlich aus der Fülle der Angebote hervorheben. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. KONUS und Kurtaxe inkl. sind reguläre Leistungen, die erwähnt werden sollten, die aber nicht als Sonderleistungen gelten.

Passen Sie die Extras immer dem Thema der Pauschale an.

Zeigen Sie Servicebereitschaft und bieten Sie Ihre Sonderleistungen an

Sagen Sie nicht: „Wenn der Gast danach fragt, kann er alles Mögliche haben“. Zeigen Sie Servicebereitschaft und bieten Sie ausdrücklich an, was Sie zur Verfügung stellen können. Nennen Sie in Ihrem Angebot also die Fußbadewanne, das Blasenpflaster, das Schuhputzzeug, das Nähkörbchen .....

Sehr wichtig: Attraktive Fotos

Fotos bei Pauschalangeboten müssen Lust auf das Angebot machen. Selten schafft das ein Bild vom Haus. Eher schon eine Detailaufnahme mit Wanderutensilien, ein schöner Landschaftsausschnitt (aber bitte aus der Region!), ein Wanderziel (das in der Pauschale vorkommt)

Zeiträume und Preisgestaltung

Eine Wanderpauschale sollte drei, fünf oder sieben Tage umfassen und während der gesamten Wandersaison gebucht werden können.
Die Pauschale muss nicht billig sein, sie sollte nur gegenüber der Summe der Einzelleistungen günstig sein.

Last Minute – Angebote

Als toubiz-Gastgeber haben Sie die Möglichkeit, kurzfristig auf freie Zeiträume zu reagieren und Last-Minute-Angebote einzustellen. Hier macht es durchaus Sinn, wie die gesamte Reisebranche für schnell entschlossene Bucher mit Preisnachlässen zu werben. Die Anleitung zur Einstellung solcher Angebote finden Sie in Ihrem toubiz-Backoffice.
Pflegen Sie Ihren Belegungskalender, damit der Gast sofort sieht, wann er bei Ihnen Unterkunft findet. Die Tourist-Information schaltet Ihnen den Belegungskalender frei, wenn Sie ihn bisher noch nicht nutzen.

So werden Sie toubiz-Gastgeber

Nehmen Sie Kontakt auf zu Ihrer Tourist-Information, dort erfahren Sie alles Notwendige. Oder informieren Sie sich im SBL-Partnernet.
toubiz-Gastgeber werden

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Ihre örtliche Tourist-Information. Man hilft Ihnen gerne weiter und freut sich auf Ihre Anregungen.