Klosterweiher bei Dachsberg © Klaus Hansen

Schwarzenbächletal zwischen Dachsberg und Hotzenwald

Dachsberg & Ibach. Ein Paradies für Wanderer, Radfahrer und Naturliebhaber.

Im Schwarzenbächletal warten Moorstation, Wasserfall, Freizeitanlage und mehr auf Entdecker. Es liegt eigentlich im Bereich der Gemeinde Görwihl, ist aber von Ibach und Dachsberg-Hierholz aus einfach zu erreichen.

Ideal für Familien

Das Schwarzenbächletal entlang des 8,5 Kilometer langen gleichnamigen Baches ist ein weitgehend naturbelassenes Tal, das an heißen Sommertagen einen kühlen Zeitvertreib bietet. Die kleinen Naturwunder wollen enträtselt werden. Man erfährt auch etwas über ein spätmittelalterliches Silberbergwerk. Es gibt zahlreiche Infotafeln, ein Grillplatz mit kleinem, flachem kindgerechtem Bach-Stausee ist vorhanden.

Naturschutzgebiet

Weite Teile des Schwarzenbächletales gehören zum Naturschutzgebiet Kirchspielwald - Ibacher Moos, dem größten im Oberen Hotzenwald. Der Sieben-Moore-Weg erschließt die Moore in diesem Bereich für den Naturliebhaber.

Wie kommt man hin?

Erkunden Sie das Tal mit einer langsamen Autofahrt - an allen Einrichtungen gibt es Parkbuchten -, mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Orientieren Sie sich an der wenig befahrenen K 6591, sie führt durch das Tal.

Wo liegt das Schwarzenbächletal?

  • Die K 6591 führt von Dachsberg-Vogelbach aus zuerst durchs Ibachtal und ab der Ibachbrücke durchs Schwarzenbächletal.
  • Von Ibach aus fährt man an der Kirche vorbei Richtung Lindau und biegt nach etlichen Kilometern am Wegweiser nach Vogelbach links ab auf die K 6591 und ist im Tal.
  • Aus Richtung Hotzenwald kommend bald nach dem Steinernen Kreuz rechts abbiegen Richtung Lindau, vor Lindau rechts halten und rechts in Richtung Vogelbach einbiegen. Und da ist das Tal.

Bitte beachten:

Je nach Schneelage ist das Tal nicht erreichbar!

Tipp

Zur Tour » Radtour ins Schwarzenbächletal

Zur Tour » 7-Moore-Weg

Anreise:
frei zugänglich / immer geöffnet

Adresse

Schwarzenbächletal
K 6591 von Vogelbach nach Ibach
79875 Dachsberg - Infos bei Tourist-Information Dachsberg
Telefon +49 (0) 7672 / 99 05 11
Fax +49 (0) 7672 / 99 05 33
tourist-info@dachsberg.de
www.dachsberg.de