leichtes Sommermenü

gesund und fit in den Sommer starten mit sättigenden und kalorienarmen Rezepten

Joghurt Dessert mit Erdbeere Joghurt Dessert mit Erdbeere

Vorspeise (Zutaten für 4 Personen):

Mischsalat "Sommer"

Zutaten: 1 Kopfsalat, 4 junge Karotten, 2 kleine Kohlrabi, 4 Radieschen, 2 Frühlingszwiebeln / Lauch, 1 El Öl, 100 g Magerjoghurt, 1 TL Senf, Frische Petersilie, Pfeffer, Salz / Gemüsebouillon

1. Die Salatblätter im Ganzen in kaltem Wasser waschen

2. Salatblätter in mundgerechte Stücke rupfen und in eine große Schüssel geben

3. Karotten und Kohlrabi grob raspeln

4. Radieschen schneiden

5. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Streifen schneiden / Lauch längs halbieren, unter fließendem kaltem Wasser waschen und in feine Streifen schneiden

6. Öl, Joghurt, Senf, Petersilie und die Gewürze zusammen pürieren bis das Dressing sämig ist

7. Alles miteinander mischen und abschmecken

Tipp: Mit Tomaten garnieren

Hauptgericht (Zutaten für 4 Personen):

Zanderfilet

Zutaten: 600 g Zanderfilet, 4 Stück Steinchampignons, 2 Stück Tomaten, 1 Stück Zucchini (mittelgroß), 2 Stück Aubergine, 80 g Parmesan (gerieben), 1 TL Olivenöl

1. Backofen auf 250°C vorheizen

2. Das Zanderfilet säubern, säuern und salzen

3. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet zuerst von der Hautseite anbraten

4. Den Fisch auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Champignon-, Tomaten-, Zucchini- und Auberginenscheiben belegen

5. Mit Parmesan bestreuen

6. Das Blech in den Ofen schieben und 5 Minuten gratinieren

Dessert (Zutaten für 4 Personen):

Joghurtmouse

Zutaten: 4 Blatt weiße Gelatine, 400 g Magerjoghurt, 2 TL Zitronensaft, 4 EL Puderzucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 300 g Beeren (nach Wahl)

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und 5 Minuten quellen lassen

2. Joghurt mit Zitronensaft, 2 EL Puderzucker und Vanillezucker verrühren

3. Tropfnasse Gelatine bei schwacher Hitze auflösen und unter die Joghurtmasse rühren

4. Mouse in eine flache Form füllen und im Kühlschrank für 30 Minuten fest werden lassen

5. frische Beeren verlesen und waschen oder gefrorene Beeren auftauen lassen. Beeren pürieren und mit Puderzucker abschmecken

6. Beerenpüree auf Teller verteilen, von der Joghurtmouse Nocken abstechen und auf den Beerenspiegel setzen

Tipp: Mit 2 EL gehackten Pistazienkerne bestreuen

Wir wüschen Ihnen gutes Gelingen und guten Appetit.

Quelle: Fachkliniken Sonnenhof GmbH, in Höchenschwand

Anreise: