Ostermenü

Ein Rezept kreiert von Brauereigasthof Waldhaus und dem TV-Koch Ralf Zacherl.

Waldhaus Waldhaus

Vorspeise (Zutaten für 4 Personen):

Gerstensuppe

mit Gemüse und Speck

Zutaten: 100g Gerstengraupen, 50g Speck, 50g Zwiebeln, je 70g Sellerie, Lauch, Karotte, 0,8 l Rinderbrühe, 0,1l Waldhaus Schwarzwald Weisse, 10g Pflanzenöl, Schnittlauch

1. Gerste im Topf anrösten
2. Speck und Zwiebeln in Öl andünsten
3. Gerstengraupen und die Brühe zum Speck und den Zwiebeln dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen, anschließend einen Schuss Bier, den Sellerie und die Karotten dazugeben und weitere 5 Minuten kochen.
4. Kurz vor Schluss den Lauch zugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen, abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Besonderheit: Als vegetarische Variante einfach den Speck weglassen, Gemüse kann nach Wunsch variiert werden. Die Suppe lässt sich schnell zubereiten.

Hauptgericht (Zutaten für 4 Personen):

Forellenfilet

im Knuspermantel an Gerstenrisotto mit Bergkäse, getrockneten Tomaten und Petersilie

Zutaten: 4 frische Forellen (250-300g pro St.), 30g Sesam, 40g Cornflakes, 20g Kürbiskerne, 50g Semmelbrösel, 150ml Sahne (30%), 200ml Weißwein, je 50g Nelke und Lorbeeren, je 50g Lauch, Zwiebeln, Karotte, Sellerie, Rapsöl, Zucker, Dill, Schnittlauch, Salz, Pfeffer

1. Die Forellen filetieren
2. Die Karkassen zusammen mit dem Weißwein, den Lorbeeren, Nelken und dem Wurzelgemüse in einen Topf geben und eine Stunde köcheln lassen.
3. Anschließend passieren und den Fond auf 100ml einreduzieren lassen.
4. 150ml Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Kräuter abschmecken.
5. Den Sesam in der Pfanne rösten. Anschließend Kürbiskerne, Cornflakes und Semmelbrösel dazugeben und vermischen.
6. Forellenfilets darin wenden und in der Pfanne mit Rapsöl bei 180 Grad je Seite für eine Minute anbraten. Anschließend für etwa 10 Minuten auf einem gebutterten Blech bei 80 Grad in den Ofen schieben.

Dessert (Zutaten für 4 Personen):

Birra-Mi-Su

Zutaten: 200g Frischkäse, 150g Sahne, 200ml Waldhaus Jubiläums Dunkel, 1 Doppelter Espresso, 5cl Malzbier, 4-6cl Amaretto, 60g Zucker, 4St. Eigelb, 200g Löffelbiskuit, 2St. Bananen, 100ml Orangensaft, Rohrzucker, Kakaopulver

1. Eigelb, Zucker und Espressso schaumig schlagen
2. Dunkelbier, Amaretto und Malzlikör kurz einmal aufkochen (Dunkelbiersud)
3. Anschließend die geschlagene Sahne und den Frischkäse unterheben.
4. In einer Backform oder Cocette einen Teil des Biskuits auslegen und mit einem Teil des Dunkelbiersuds tränken.
5. Danach die Hälfte der Frischkäsecreme daraufgeben und verteilen.
6. Auf die Frischkäsecreme den restlichen Biskuit verteilen mit dem restlichen Dunkelbiersud tränken und mit der übrigen Frischkäsecreme bedecken. Zum Schluss mit Kakaopulver bestreuen.
7. Den Rohrzucker karamellisieren lassen, mit Orangensaft ablöschen und darin die Bananenscheiben kurz flambieren.

Wir wüschen Ihnen gutes Gelingen und guten Appetit.