Marzipantaler

Zutaten:

 Für den Teig:
 150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
 75 g Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
 2 EL Wasser
 125 g kalte Butter
 150 g gemahlene Haselnüsse
 
 Für den Belag:
 200 g Marzipanrohmasse
 100 g Puderzucker, gesiebt
 Johannisbeergelee
 
 Fü den Guss:
 75 g Puderzucker
 2 EL warmes Wasser

Anleitung:

Die Teigzutaten gut miteinander verkneten und etwa eine halbe Stunde kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen und mit beliebigen Formen ausstechen.

Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im vorgeheizten Ofen bei 175° Umluft 8-10 Minuten backen.

Die Marzipanmasse mit dem Puderzucker verkneten, dünn ausrollen und mit Förmchen der gleichen Größe ausstechen.

Die abgekühlten Plätzchen mit dem Gelee bestreichen und das ausgestochene Marzipan drauf legen. Den Puderzucker mit dem Wasser glattrühren und die Plätzchen damit bestreichen.

Quelle: Auf die "Plätzchen" fertig los, Porten´s Back-Rezepte für die Weihnachtszeit, Foto: Albert Schwarz